Hauptmenü

Chronik

29.06. - 03.07.2016

Theatertage Europäischer Kulturen

PaderHalle, Kulturwerkstatt
29.01.2016

Närrische Paderstadt

Paderhalle
47. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den stellvertretenden Bürgermeister Dietrich Honervogt
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
06.02.2015

Närrische Paderstadt

Paderhalle
46. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Malermeister und Paderborner Schützenoberst Elmar Kloke
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
21.02.2014

Närrische Paderstadt

Paderhalle
45. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Sparkassendirektor Hubert Böddeker
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
03.07. - 07.07.2013

Theatertage Europäischer Kulturen

PaderHalle, Kulturwerkstatt
01.02.2013

Närrische Paderstadt

Paderhalle
44. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Landrat Manfred Müller
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
10.02.2012

Närrische Paderstadt

Paderhalle
43. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an die Geschäftsführerin der IMMIG Bauunternehmung Gabriele Schäfers
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
19.05. - 22.05.2011

Theatertage Europäischer Kulturen

PaderHalle, Kulturwerkstatt
Gäste:
picollo Theater – Inszenierungsjugendclub, Cottbus/ Deutschland
Studio-Bühne Essen/ Deutschland
Theater der Migranten Berlin/ Deutschland
The Dance Studio „The Crystal Cube of Brightness“, Sisakater/ Kroatien
Amateurtheaterverband NRW D, MDK im. A. Bursy, Kraków PL, RENTA o.s., Chomutov/CZ/ Deutschland, Polen, Tschechien
Rádobydivadlo Klapy, Libochovice/ Tschechien
La Compagnia die Giovani, Trento/ Italien
The Theatre-Studio of Alexander Goncharuk, Omsk/ Russland
Laboratory of Stage Arts, Riga/ Lettland
25.02.2011

Närrische Paderstadt

Paderhalle
42. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Verbindungsoffizier der britischen Armee in Paderborn Ian Grant
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
05.02.2010

Närrische Paderstadt

Paderhalle
41. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Bürgermeister Heinz Paus
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
25.09.2009

60 Jahre Bütt & Bühne

60 Jahre Heimatbühnen Karneval,
Schützenhof Paderborn
mit:
de Räuber und Guido Cantz
13.05. - 17.05.2009

Theatertage Europäischer Kulturen

PaderHalle, Kulturwerkstatt
Gäste:
AGORA/ Belgien
Theaterensemble pri T.J.Sokol Lázne Tousen/ Tschechien
Studio „A“ Slovenj Gradec/ Slowenien
Studio-Bühne Essen & Theater Zapperment! Berlin/ Deutschland
Theater Mülheimer Spätlese/ Deutschland
Spielbrett Dresden/ Deutschland
Pustertaler Theatergemeinschaft, Südtirol/ Italien
Theater Holzhausen & Theater Abtenau/ Österreich
Jugendtheater Galerka, Ekaterinburg/ Russland
Theater Kruimels/ Niederlande
Dance Studio The Crystal Cube of Brightness, Sisak/ Kroatien
Workshops mit Elizabeth Huffman
13.02.2009

Närrische Paderstadt

Paderhalle
40. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Präsidenten der Universität Paderborn Prof. Dr. Nikolaus Risch
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
25.01.2008

Närrische Paderstadt

Paderhalle
39. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Oberarzt der Unfallchirurgie im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn Privatdozent Dr. med. Thomas Fritz
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
30.05. - 03.06.2007

Theatertage Europäischer Kulturen

PaderHalle, Kulturwerkstatt
Gäste:
theatergroep KROV/ Niederlande
Alexander-Gonchanuk-Theater/ Russland
Theaterensemble Partizanske/ Slowakei
Theater DIALOG/ Tschechien
Deutsch- polnisch – tschechisches Theaterprojekt/ Deutschland, Polen, Tschechien
das dokumentartheater berlin/ Deutschland
Ostschwung / Theater der Erfahrungen Berlin/ Deutschland
SETA Düsseldorf (Seniorentheater in der Altstadt)/ Deutschland
Studio-Bühne Essen/ Deutschland
theater tempus fugit, Lörrach/ Deutschland
Jugendclub des Hans-Otto-Theaters Potsdam/ Deutschland
Gruppe der Bewegung Recklinghausen/ Deutschland
09.02.2007

Närrische Paderstadt

Paderhalle
38. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an die Vorsitzende des Vereins "Hilfe für das krebs- und schwerstkranke Kind" Marita Neumann
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
25.01.2006

Närrische Paderstadt

Paderhalle
37. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Paderborn-Höxter Dr. Ulrich Bittihn
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
28.01.2005

Närrische Paderstadt

Paderhalle
36. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an die SPD-Bundestagsabgeordnete Ute Berg
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
05.05. - 09.05.2004

Theatertage Europäischer Kulturen

Schirmherrschaft: Landesminister Dr. Michael Vesper
PaderHalle, Kulturwerkstatt
Gäste: Central Youth Theatre/ Großbritannien
Plesni Studio KKV Sisak (Dance Studio KKV)/ Kroatien
Youth theatre studio AGLIJA/ Litauen
Theater KRUIMELS/ Niederlande
Deutsch- polnisch- tschechisches Theaterprojekt/ Polen/ Deutschland
Lano/ Slowakei
Teatrum Perpetuum Mobile/ Südtirol
Hid Színház/ Ungarn
Spielbrett Dresden/ Deutschland
Studio-Bühne Essen/ Deutschland
Theaterfabrik Gera/ Deutschland
13.02.2004

Närrische Paderstadt

Paderhalle
35. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Prof. Dr. Christoph Stiegemann
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
21.02.2003

Närrische Paderstadt

Paderhalle
34. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Hermann Sittig
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
24.04. - 28.04.2002

Theatertage Europäischer Kulturen

Schirmherrschaft: Landesminister Dr. Michael Vesper
PaderHalle, Kulturwerkstatt
Gäste: Art Paradise Sillamae/ Estland
Théâtre du Petit Seux Coulaines/ Frankreich
Plesni Studio KKV Sisak/ Kroatien
KELMES MAZASIS TEATRAS/ Litauen
Studiotheater „Die Nachbarn“ St. Peter i. S./ Österreich
Tanztheater Mix 21, Krakau/ Polen
Studio-Bühne Essen/ Deutschland
Apron Theater Halle/ Deutschland
Gut & Edel. Lörrach/ Deutschland
Fools Unlimited, Verein für Zirkuskunst, Paderborn/ Deutschland
01.02.2002

Närrische Paderstadt

Paderhalle
33. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den ersten Vorsitzenden der
Werbegemeinschaft Paderborn Klaus Bruns
Motto: Ob D-Mark, Euro, ganz egal, wir feiern heute Karneval
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
16.02.2001

Närrische Paderstadt

Paderhalle
32. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den stellvertredenden Bürgermeister Josef Hackfort
Motto: Alles im Griff auf dem Narrenschiff
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
14.06. - 18.06.2000

Theatertage Europäischer Kulturen

Schirmherrschaft: Landesministerin Ilse Brusius
PaderHalle, Kulturwerkstatt
Gäste: Seniorentheater in der Altstadt (SeTA), Düsseldorf
Divadelnè Zdruzénie Partizanske, Slowakei
Studio-Bühne Essen, Deutschland
La Belle Equipe, Paris/ Frankreich
Theater Mühlheimer Spätlese, Deutschland
Art Club Sarajevo, Bosnien-Herzegowina
Outokummun Kaupungin Teatteri, Outokumpu/ Finnland
Theaterkiste Siegen, Deutschland
Divadelní-Spolek Krakonoš, Vysoké nad Jizerou/ Tschechien
Théâtre sans Lien, Cambremer/ Frankreich
Gut&Edel, Theatergruppe Lörrach
Tanzstudio Aglija, Telsiai/ Litauen
theater der jugend, Paderborn
AMALTHEA e.V., Paderborn
AGORA, St. Vith/ Belgien
Art-Paradise Theater, Sillmäe/ Estland
Mix21, Krakau/ Polen
25.02.2000

Närrische Paderstadt

Paderhalle
31. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Wincor Nixdorf Geschäftsführer Karl-Heinz Stiller
Motto: Mit 3 mal Palau zur 2000'der Schau
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
5.02.1999

Närrische Paderstadt

Paderhalle
30. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Hals- Nasen- Ohrenarzt Dr. Riyad Khartabil
Motto: Paderborner Narretei - 50 Jahre sind wir dabei
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
03.06. - 07.06.1998

Theatertage Europäischer Kulturen

Schirmherr: Bundesinnenminister Manfred Kanther
PaderHalle, Kulturwerkstatt
Gäste: Seniorentheater in der Altstadt (SeTA), Düsseldorf
Theater "sprechende Körper" Panoptikum, Salzburg/ Östereich
Haulbowline Theatre Group, Cork/ Irland
La Trappe, Orsay/ Frankreich
Studie Aglija, Telsia/ Litauen
Actor's Studio Pulheim
Initiative Junges Theater Siegen
Theaterstudio Predel, Skopin/ Rußland
theater der jugend, Paderborn
Théâtre le Petit Seux, Coulaines/ Frankreich
Theater der Erfahrung, Seniorenkabarett
AGORA, St. Vith/ Belgien
Studio Dum, Brünn/ Tschechien
Theater Alföld, Debrecen/ Ungarn
13.02.1998

Närrische Paderstadt

Paderhalle
29. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an die Inhaberin des Michel Marketing Service, Astrid Michel
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
30.08.1997

50 Jahre Heimatbühne Paderborn e.V.

Schützenplatz Andreas Ferrari Saal
Libori 1997

Kitzlibär graut vor nix

HOT Maspernplatz
Regie: Klaus Rosen
30.01.1997

Närrische Paderstadt

Paderhalle
28. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Commerzbank-Direktor Ferdinand Niehues
Mitwirkung beim Seniorenkarneval in der Paderhalle
25.09.1996

Mai 1917

Westfalenkolleg
Deutsch-französisches Theaterprojekt
Leitung: Franz-Josef Witting/ D, Gérard Mauborgne/ F
Regie: Marcel Cremer/B
Libori 1996

Der Traumtanz des Kling Ling Fu

Regie: Franz-Josef Witting
HOT Maspernplatz, Kulturwerkstatt, Hanau
26.06. - 30.06.1996

Theatertage Europäischer Kulturen

Schirmherr: Ministerpräsident Johannes Rau
Paderhalle, Kulturwerkstatt
Rotkäppchen spielen
Gäste: Theater Holzhausen, Österreich;
Theater Alföld, Debrecen, Ungarn; Remise-Bühni Jegenstorf,
Schweiz; Zeitspuren e.V. Hamburg; Théâtre du Petit
Seux, Coulaines/ F; Kammertheater "Minimum",
Vilnius, Litauen; Theater im Polygon, Fellbach;
AGORA, St. Vith/ B; Actors' Studio Pulheim;
Radobydivadlo Klapy, Libochovice, Tschechien;
Theater pantera, Warschau/ PL; Theatergruppe
Andrian, Südtirol; Theater Bolschoi Gnezdo,
Dmitrov, Rußland; Theater Westliches Weinviertel,
Österreich
09.02.1996

Närrische Paderstadt

Paderhalle
27. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Kaufhofgeschäftsführer Wolfgang Helle
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle
30.11.1995

Draußen vor der Tür

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
Libori 1995

Rotkäppchen spielen

HOT Maspernplatz
Regie: Franz-Josef Witting
Hanau, St. Vith/B
24.03.1995

Der Junge im Bus

Letzte Vorstellung nach 30.000 km
17.02.1995

Närrische Paderstadt

Paderhalle
26. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Hausfrau Christel Dany
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
25.11. - 01.12.1994

Jubiläumswoche 20 Jahre tdj

Westfalenkolleg, Kulturwerkstatt mit den Stücken:
Wer hat meinen kleinen Jungen gesehen
Der Junge im Bus
Klassenfeind
Mondragur
Nachtvögel
01.09. - 04.09.1994

7. Internationale Paderborner Theatertage

Paderhalle
Gäste: Spielergemeinschaft Vintl, Südtirol;
Theaterkiste Siegen; AGORA, St. Vith/ B;
Theater Partizanske, Slowakei; Theater Luminal,
Hamburg; Pantera Warschau/ P; Zick-Zack-Reißverschluß,
St. Peter, Österreich; Actors' Studio Pulheim;
Theater Spätlese, Frankfurt/ Oder; Kabarett Gripskasten,
Rostock; Cottbuser Amateurtheater
Libori 1994

Mondragur

HOT Maspernplatz
Regie: Franz-Josef Witting, Dieter Bolte
Juli 1994

Der Junge im Bus

100. Vorstellung in Vilnius/ Litauen
18.05.1994

Nachtvögel

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
4.02.1994

Närrische Paderstadt

Paderhalle
25. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Domchordirektor Theodor Holthoff
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
Libori 1993
12.02.1993

Närrische Paderstadt

Paderhalle
24. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen
an Bürgermeister Willi Lüke
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
Libori 1992

Wer hat meinen Jungen gesehen

HOT Maspernplatz
Regie: Franz-Josef Witting
26.03. - 29.03.1992

6. Internationale Theatertage

Schirmherr Regierungspräsident Walter Stich
Gäste: Theater Harlekin, Frechen; Puppentheater
Kürbis, Wies, Österreich; STiCer, Stralsund;
Seniorentheater Spätlese, Frankfurt/ Oder;
La Troupe Mans/ F; "Suplik", Bratislava/ CSFR;
Hölderlin-Theater Köln; Musiktheatergruppe
Marsberg; Helmut Liske, Berlin; Willi Fries,
Saarbrücken; Theater Partizanske, CSFR;
AGORA St. Vith/ B
13.03.1992

Der Junge im Bus

Bus- Kulturwerkstatt
21.02.1992

Närrische Paderstadt

Paderhalle
23. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Oberstaatsanwalt Ulrich Feldmann
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
Herbst 1991

Gastspielreisen

Gastspielreisen in die Schweiz, Tschechoslowakei, und Göppingen
mit den Stücken Die Insel und Klassenfeind
Libori 1991

Das kleine Tier im verzauberten Wald

HOT Maspernplatz
Regie: Franz-Josef Witting
Februar 1991

keine Karnevalsveranstaltung

keine Karnevalsveranstaltung wegen des Golfkriegs
06.09. - 09.09.1990

5. Internationale Paderborner Amateurtheatertage

Schirmherr Regierungspräsident Walter Stich
Paderhalle
Gäste: Studentenbühne Erfurt, Ludus Bratislava/ CSFR;
Theater Brause-Paul, Köln; La Troupe Mans/ F;
al dente-Theater, Saarbrücken; AGORA, St. Vith/ B;
Lano, Bratislava/ CSFR; Trittauer Laienspieler;
Remise-Bühni Jegenstorf, Schweiz; Theater der Jugend, Essen;
Oh Larry, Wuppertal; Aktionstheater Donzdorf
Libori 1990
11.05.1990

Klassenfeind

Regie: Franz-Josef Witting
Westfalenkolleg, Göppingen, Fellbach, St.Vith/ B,
Hanau
19.04.1990

Teilnahme am 1. Weltkindertheaterfest

in Lingen mit dem Stück
Die Reise um die Erde in 80 Tagen
Regie: Hanno Hackfort/ Tania Peulen
Idee und Konzept: Franz-Josef Witting
15.03.1990

Bernarda Albas Haus

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
16.02.1990

Närrische Paderstadt

Paderhalle
22. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Sparkassendirektor Heinz Kemper
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
Libori 1989

Ein Sommer im Apfelbaum

HOT Maspernplatz
Regie: Franz-Josef Witting
20.05.1989

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
27.01.1989

Närrische Paderstadt

Paderhalle
21. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den Vors. Richter am Landesarbeitsgericht Karl Bernemann
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
6.10. - 9.10.1988

4. Internationale Paderborner Amateurtheatertage

Schirmherr Regierungspräsident Walter Stich
Paderhalle, Theaterzelt
Gäste: Kleines Theater Brühl; Theaterclub "Elmar",
Offenbach; Theatergruppe HAK II, Klagenfurt,
Österreich; KOMMUNIKATION, Seniorentheater
Hannover, Théâtre de l'avenir, Le Mans/ F;
AGORA, St. Vith/ B; Theater der Jugend, Essen;
LUDUS, Bratislava, CSSR; Theatergruppe Elsen;
Theatermobil Iglis, Österreich; Martin Mime,
Stuttgart; Remise-Bühni Jegenstorf, Schweiz;
Hölderlin-Theater Köln; Kachel-Theater-Compagnie,
Saarbrücken; Hippo-Potty-Mus, Bremen
07.09.1988

Die Insel

Eröffnungswoche der Kulturwerkstatt
Regie: Franz-Josef Witting
Kulturwerkstatt, Westfalenkolleg, Hanau, Göppingen,
Biedenkopf (Bundesjugendkonferenz), Langenfeld,
Wormbach (Landesverbandstag), Dortmund, Essen
Rimavska-Sobota und Bratislava (CSFR)
Libori 1988

Kugel und Kiste

HOT Maspernplatz
Regie: Stefanie Witting/ Tania Peulen
16.04.1988

Freundeerfinder

Westfalenkolleg, HOT Maspernplatz
Regie: Anne Brand
05.02.1988

Närrische Paderstadt

Paderhalle
20. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Restaurator Anton Ochsenfarth
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
21.01.1988

Aschenputtel

Schloß Neuhaus, Espelkamp
Aufführung der Kindertheatergruppe
Regie: Anne Brand
10.12.1987

Tod in Miami

Westfalenkolleg
Regie: Anne Brand
01.10.1987

Geheime Freunde

Regie: Franz-Josef Witting
Westfalenkolleg, Graz, Bad Radkersburg/ Österreich,
Göppingen, Altenbeken, Brühl, St. Vith/ B, Herne,
Bolton
09.06.1987

Der Apfelstern

HOT Maspernplatz
Aufführungen der Kindertheatergruppe
Regie: Anne Brand
16.05.1987

40 Jahre Heimatbühne Paderborn e.V.

Restaurant zu den Fischteichen
31.03.1987

Wir pfeifen auf den Gurkenkönig

HOT Maspernplatz
Regie: Stephanie Hoffmann/ Franz-Josef Witting
20.02.1987

Närrische Paderstadt

Paderhalle
19. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Uruloge und Schützenoberst Dr. Hans Bernd Hesse
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
02.10.1986

Oberösterreich

Westfalenkolleg
Regie: Anne Brand
11.09. - 14.09.1986

3. Internationale Paderborner Amateurtheatertage

Schirmherr Regierungspräsident Walter Stich
Paderhalle und Theaterzelt
Gäste: Animus et Corpus, Bolton; bühnchen, Paderborn;
AGORA, St. Vith/ B; Theater der Jugend Essen;
T.O.F.F., Paris; Kleines Theater Brühl; Theaterclub
"Elmar" Offenbach; TIK (Theater im Kulturschuppen)
Neuenherse; Martin Mime, Stuttgart
Libori 1986

Das kleine Gespenst

HOT Maspernplatz
10.04.1986

Burning Love

Westfalenkolleg
24.01.1986

Närrische Paderstadt

Paderhalle
18. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Schulleiter Uwe Natus
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
24.01.1986

Kikerikiste und Burning Love

Espelkamp
Regie: Franz-Josef Witting
18.09.1985

Der gute Mensch von Sezuan

Westfalenkolleg
26.08.1985

Der gute Mensch von Sezuan

Premiere im Little Theatre Bolton
Regie: Franz-Josef Witting
10.02.1985

Mensch Mädchen

Goerdeler Gymnasium
zwei Aufführungen der Kindertheatergruppe
Regie: Stephanie Hoffmann
08.02.1985

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
17. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Dipl. Kaufmann Bernhard Köthenbürger
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
18.10. - 21.10.1984

2. Internationale Paderborner Amateurtheatertage

Paderhalle mit den Stücken des tdj:
Sonntagskinder
Kikerikiste
(weitere Aufführungen Westfalenkolleg und Schulen)
Regie: Franz-Josef Witting
Gäste: Bolton Little Théâtre; spielBühne Lingen;
theaterwerkstatt St. Vith/ B; bühnchen, Paderborn;
Grazer Kellertheater; Vineta, Berlin
Juni 1984

Mülltonnen Ali

HOT Maspernplatz
19.05.1984

Landesverbandstag

Laurentiusheim
mit dem Gastspiel Reinaert de Vos, Flandern
im Westfalenkolleg
05.05.1984

Sonntagskinder

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
St. Lambrecht, Österreich
24.02.1984

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
16. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Landrat Josef Köhler
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Schützenhalle
17.11.1983

Schwarzes Theater

Goerdeler Gymnasium
26.08. - 27.08.1983

3 Aufführungen in der Astley Bridge Theatre Church Bolton/ England - Schwarzes Theater

Regie: Franz-Josef Witting
Diese Szenenfolge wurde speziell für das Gastspiel
in England beim Little Theatre Bolton einstudiert.
04.02.1983

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
15. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Bundesbahnarzt Dr. Ingolf Bachmann
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
17.10.1982

Nürüls Reise ins große Fabrikland

Kolpinghaus
Regie: Franz-Josef Witting
Gäste: Bühnchen, Paderborn; spielBühne Lingen;
Bolton Little Théâtre; Bergbühne Lüdersen;
Freilichtbühne Billerbeck, Theater im Keller, Graz;
Theater Blaue Maus, Saarbrücken; Théâtre des falaises, Paris
14.10. - 17.10.1982

1. Internationale Paderborner Amateurtheatertage

Kolpinghaus mit den Stücken des tdj:
Dudu Dada, wer verzweifelt ist gewinnt
Balle, Malle, Hupe und Arthur
Regie: Heiner Kappeller
06.03.1982

Die Mischimaschine

Westfalenkolleg und verschiedene Schulen
Regie: Franz-Josef Witting
12.02.1982

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
14. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Kreisdirektor Hermann Kaup
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
25.11.1981

Dudu Dada, wer verzweifelt ist gewinnt (tdj)

Westfalenkolleg
Bad Radkersburg/ Österreich, Kolpinghaus
Regie: Franz-Josef Witting
20.02.1981

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
13. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an den stellvertretenden Bürgermeister Karl Nolden
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
21.10.1980

Mein Mann der Dieb

Westfalenkolleg Regie: Willi Hermeßen
3.10.1980

Druck (tdj)

Szenen über Jugendkriminalisierung
Regie: Franz-Josef Witting
Bad Radkersburg/ Österreich, Beverungen, Höxter
Kehl, Oberkirch/ Schwarzwald

Mit diesem Stück nahm das tdj zum ersten mal an
Internationalen Theatertagen teil. Die Premiere war
am 03.10.1980 in Bad Radkersburg/ Österreich. Eine
Einladung des BDAT brachte die Inszenierung nach
Kehl zu den deutschen Theatertagen 1981.
15.03.1980

Der König in der Kiste

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
8.02.1980

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
12. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Polizeidirektor Franz-Josef Meyer
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
8.09.1979

Himmelwärts

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
16.02.1979

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
11. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Kaufmann Friedrich Wilhelm Dany
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
25.11.1978

fünfzehn, sechzehn, siebzehn (tdj)

Regie: Franz-Josef Witting
16.11.1978

Der Geizhals

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Bad Waldliesborn
27.01.1978

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
10. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Ratsherr Günther Krusenotto
10.12.1977

Nucki darf alles (tdj)

Westfalenkolleg
Regie: Franz-Josef Witting
17.11.1977

Kein Auskommen mit dem Einkommen

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
Libori 1977

Europazug

Teilnahme am Europazug mit einer Fußgruppe
in historischen Kostümen, die die Begegnung
Karls des Großen mit Papst Leo III darstellte
2.07.1977

Krieg im dritten Stock (tdj)

Reismann Gymnasium
Regie: Franz-Josef Witting
20.04.1977

Der Hochstapler

Kolpinghaus
11.02.1977

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
9. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Bürgermeister Herbert Schwiete
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
19.01.1977

Zur Rose und Krone (tdj)

Theodorianum
Regie: Franz-Josef Witting
10.11.1976

Der Hochstapler

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
20.02.1976

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
8. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Prof. Dr. Broder Carstensen
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
12.11.1975

Der Bräutigam meiner Frau

Kolpinghaus, Elsen
Regie: Willi Hermeßen
7.05.1975

Der Bär

Westfälische Kammerspiele
22.03.2975

tdj: der Bär + Dunkelrote Rosen

Reismann Gymnasium
Regie: Franz-Josef Witting
Gastspiele in verschiedenen Sozialen Einrichtungen
31.01.1975

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
7. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Sparkassendirektor Ewald Hoffmeister
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
29.10.1974

Pfeffer und Salz

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Elsen, Neuenherse
15.02.1974

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
6. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Bundesbahndirektor Wolfgang Arnicke
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)

Gründung des "theaters der jugend" (tdj)
September 1973

Kirsch und Kern

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Elsen, Neuenherse
September 1973

Festwagen

Herstellung und Gestaltung eines Festwagens
für den Festumzug anläßlich des
Stadtjubiläums Warburg
23.02.1973

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
5. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Rechtsanwalt und Notar Franz von Cieslik
Mitwirkung beim Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
10.06.1972

25 Jahre Heimatbühne Paderborn e.V.

Ausrichtung des Landesverbandstages in Paderborn
mit dem Gastspiel der Spielgemeinschaft des Verbandes
für Volksbühnen- und Laienspiel NRW
Auf Teufels Schubkarren
3.02.1972

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
4. Ordensverleihung des "Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Stadtdirektor Wilhelm Sasse
erstmals Mitwirkung beim 1. Seniorenkarneval
in der Paderhalle (jetzt Schützenhalle)
5.11.1971

Das Heiratsinserat

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Neuenherse, Elsen
11.02.1971

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus, Nieheim
3. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Ratsfrau Ellen Rost
15.01.1971

Bunter Abend

Schützenplatz
zugunsten der Aktion Sorgenkind
27.10.1970

Meine Frau ist gleichberechtigt

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
29.02.1970

Närrische Paderstadt

2. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Schuhmachermeister und Ratsherr Konrad Nüsse
6.02.1969

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus, Kirchborchen
1. Ordensverleihung des
"Ordens ohne Namen für einen guten Namen"
an Rektor Paul Steinke
Oktober 1968

Der kerngesunde Kranke

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
15.02.1968

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus, Kirchborchen
17.12.1967

Rotkäppchen

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
6.10.1967

Der schwarze Hannibal

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus und an weiteren Spielorten
15.04.1967
26.01.1967

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus, Kirchborchen, Dahl
18.12.1966

Dornröschen

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
7.10.1966

Mit Küchenbenutzung

Kolpinghaus, Elsen
Regie: Willi Hermeßen
11.02.1966

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus, Delbrück, Dahl
Kirchborchen, Bad Lippspringe
12.12.1965

Der Wettlauf zwischen Hase und Igel

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
15.10.1965

Familie Hannemann

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Bad Sassendorf, Salzkotten, Verne
Dahl, Elsen, Wewer, Schloß Neuhaus
18.02.1965

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus, Werl, Kirchborchen
13.12.1964

Schneewittchen

Kolpinghaus, Elsen
Regie: Willi Hermeßen
6.11.1964

Wenn du Geld hast

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Büren, Salzkotten, Elsen
24.10.1964

Ausrichtung des Landesverbandstages NRW

im Charlottenhof (Kilianstraße)
Der Froschkönig
6.05.1964

Die kleinen Verwandten

Reismann Gymnasium
Regie: Willi Hermeßen
30.01.1964

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
Zu dieser Veranstaltung wurde der 100.000 Besucher der Heimatbühne begrüßt.
15.12.1963

Hänsel und Gretel

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
27.10.1963

Der Froschkönig

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
26.10.1963

Tage der Jugend

Theodorianum
04.10.1963

Geld im Strumpf

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Bad Sassendorf, Salzkotten, Verne
Dahl, Elsen, Wewer, Schloß Neuhaus
12.02.1963

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
16.12.1962

Das Sternputzerlein

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
08.09. - 09.09.1962

Festveranstaltung 70 Jahre Bund Deutscher Volksbühnenspieler

Ausrichtung der Festveranstaltung
70 Jahre Bund Deutscher Volksbühnenspieler
im Kolpinghaus mit den Stücken:

Ein toller Fall (Heimatbühne Paderborn)
Der Schwarzkünstler (Heimatbühne Paderborn)
Rumpelstilzchen (Heimatbühne Paderborn)
November 1961

Spielerlehrgang

Heiersburg
19.10.1961

Das Hörrohr

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Salzkotten
13.08.1961

Für die Katz

Berlin
30.07.1961

Für die Katz

Blomberg
25.03.1961

Für die Katz

Wanne Eikel
31.01.1961

Närrische Paderstadt

Närrische Paderstadt im Kolpinghaus
6.10.1960

Für die Katz

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Bad Sassendorf, Salzkotten, Verne,
Dahl, Elsen, Wewer, Schloß Neuhaus
16.02.1960

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
24.10.1959

Schneider Wibbel

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Bad Sassendorf, Salzkotten, Verne,
Dahl, Elsen, Wewer, Schloß Neuhaus
2.10.1958

Kein Auskommen mit dem Einkommen

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Bad Sassendorf, Salzkotten,
Verne, Dahl, Elsen, Wewer, Schloß Neuhaus
4.02.1958

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
20.09.1957

Flachsmann als Erzieher

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Elsen, Salzkotten Bad Sassendorf
22.02.1957

Närrische Paderstadt

Kolpinghaus
5.10.1956

Der verkaufte Großvater

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Wewer, Schloß Neuhaus, Salzkotten
27.07.1956

Der güldene Schrein

Regie: Jens Eggert
Freilichtaufführung am Theodorianum
1.02.1956
22.01.1956

Hurra, ein Junge

Wewelsburg
28.10.1955

Hurra, ein Junge

Kolpinghaus, Thüle, Wewer
Regie: Willi Hermeßen
23.04.1955

Der Etappenhase

Schlangen
11.02.1955

Rund um die Närrische Bütt

Kolpinghaus, Bad Lippspringe
7.11.1954

Bunter Abend

Stadtheide
20.10.1954

Der Etappenhase

Dahl, Dörenhagen
Regie: Willi Hermeßen
10.10.1954

Familienanschluß

Regie: Willi Hermeßen
Laurentiusheim, Wewer, Stadtheide
17.02.1954

Der Strom

Capitol-Theater, Wewer, Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
17.02.1954

Karneval 'Im Zauber der Komik'

Capitol-Theater, Wewer
15.12.1953

Alle Jahre wieder

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
4.04.1953

Der Etappenhase

Regie: Willi Hermeßen
Kolpinghaus, Capitol-Theater, Hotel Haase, Thüle,
Saal Werdite (Stadtheide), Bad Lippspringe
5.02.1953

Karneval 'Paderborn wird beschossen'

Capitol-Theater, Wewer, Bad Lippspringe
12.02.1952

Karneval im Zirkus

Capitol-Theater, Kolpinghaus
20.01.1952

Der Meisterboxer

Regie: Willi Hermeßen
Wewer, Altenbeken, Kolpinghaus, Schloß Neuhaus
7.11.1951

Der keusche Lebemann

Kolpinghaus
Regie: Willi Hermeßen
7.11.1951

Der Maulkorb

Regie: Willi Hermeßen
Wewer, Kolpinghaus, Schloß Neuhaus
16.10.1951

Ein bunter Reigen der Mode

Capitol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
19.04.1951

Charley's Tante

Capitol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
25.01.1951

abra kadraba

Capitol-Theater
31.12.1950
5.12.1950

Düwels

Capitol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
4.06.1950

Schneider Wibbel

Capitol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
30.04.1950

Aschenputtel

Capitol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
10.04.1950
16.02.1950

Karnevalistischer Salat

Capitol-Theater, Laurentiusheim
12.02.1950
6.01.1950

Das Sternputzerlein

Metropol-Theater
7.10.1949

Der Raub der Sabinerinnen

Metropol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
21.04.1949

Krach um Jolanthe

Stukenbrock
30.01.1949

Im weißen Röß'l

Metropol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
11.02.1949

'Paderborn stei up' 1. Karnevalsveranstaltung

Metropol-Theater, Laurentiusheim
16.01.1949

Schweinefleisch in Dosen

Bentfeld, Willebadessen, Bad Lippspringe
6.01.1949

Der gestiefelte Kater

Metropol-Theater
Regie: Willi Hermeßen
22.04.1948

Schweinefleisch in Dosen

Residenztheater, Schloß-Neuhaus, Stukenbrock
Regie: Josef Vahle
11.04.1948

Krach um Jolanthe

Residenztheater
30.01.1948

1. Jahreshauptversammlung

im Gründungslokal Joosten-Bolzau
25.01.1948

Wenn der Hahn kräht

Residenztheater
04.01.1948

Das Sternputzerlein

Residenztheater
28.12.1947

Das Sternputzerlein

Residenztheater
Regie: Josef Vahle
06.12.1947

Krach um Jolanthe

Aufführung in Büren
20.07.1947

Krach um Jolanthe

Regie: Josef Vahle
Erstes Stück aufgeführt im Jugendheim Delbrück
weitere Aufführungen:
Schützenhof, Schloß Neuhaus, Residenztheater
09.04.1947

Vereinsgründung

Am 12. Februar trafen sich 3 Männer in Lönnings Biergarten am kleinen Domplatz, um in Paderborn die Heimatbühne zu gründen:

Franz Gerlach, Willi Hermeßen und Rudi Nübel

Alle hatten schon vor dem Krieg in verschiedenen Volks- und Laienbühnen gespielt und brannten darauf, wieder auf der Bühne zu agieren.